Nächste Veranstaltung 01. Oct 18

Über Tod und Sterben. Ein philosophischer Streifzug in die Grenzbereiche menschlicher Existenz

Tod und Sterben sind das Schicksalsthema der Menschheit schlechthin. Nichts ist sicherer als das Sterben – und nichts unbestimmter als der Tod.

Während das Sterben ein bedeutsamer Teil des Lebens ist – und auch entsprechend behandelt werden sollte – , ist der Tod der große Unbekannte:
In ihm spiegeln sich die Selbstverständnisse und Sinnbedürfnisse, aber auch Ängste und Verunsicherungen des Menschen, der auch – und vielleicht sogar überhaupt erst – in der bewussten Bezugnahme auf das Äußerste seiner eigenen Existenzbedingungen zu sich selber kommen kann. Der Vortrag will diesen Zusammenhängen anhand ausgewählter philosophischer Positionen zum Tod nachgehen, indem er drei aufeinander verweisende Fragen in den Blick nimmt. Erstens: Was ist der Tod, wie wird er bestimmt? Zweitens: Was bedeutet der Tod, ist er Erlösung oder Verhängnis, Heil oder Übel? Drittens: Was folgt aus den möglichen Antworten auf diese Fragen für unseren persönlichen und gesellschaftlichen Umgang mit dem Tod?

anmelden

Der Verein

Der gemeinnützige Verein Bildungs- und Kulturforum Ostschweiz ist der Träger des Montagsforums. Sein Zweck ist das Angebot eines regelmässigen Bildungs- und Kulturangebots für die Region Ostschweiz namentlich das Montagsforum. Das Montagsforum versteht sich auch als eine nachhaltige Begegnungsstätte in der Region. Anerkannte Persönlichkeiten und Experten aus der Schweiz und dem deutschsprachigen Raum folgen gern der Einladung ins Forum.

mehr

Info

Format: Zwei Semester im Jahr mit jeweils acht Vorträgen am Montagmorgen mit anschliessender Diskussion (mit schriftlich gestellten Fragen). Die Veranstaltungen sind moderiert.

Themen: Jedes Semester hat ein Leitthema, wobei uns wichtig ist, dass verschiedenste Blickwinkel von unseren Vortragenden eingenommen werden und dass ihre Beiträge einen aktuellen Bezug aufweisen.

Ort: St.Galler Pfalzkeller

Zeit: 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr (Türöffnung 8.30 Uhr)

Kosten: 30 Fr. pro Veranstaltung (20 Fr. mit KulturLegi) inkl. Kaffee und Gipfeli. Vergünstigte Abos erhältlich. Wir bitten um Anmeldung.

Veranstaltungen

Über das Montagsforum

Im Frühjahr 2014 startete unsere Bildungsreise, an deren Stationen Sie am Montagmorgen immer wieder etwas Neues entdecken und lernen können. Neue Erkenntnisse und Erlebnisse möchten geteilt, diskutiert und reflektiert werden – mit Zuhörern, aber selbstverständlich auch mit unseren sorgfältig ausgewählten Vortragenden und Experten. Wenn Sie Erkenntnisgewinn und Begegnungen als wichtige Beiträge zu Ihrer Lebensqualität begreifen oder einfach ein neugieriger Mensch sind, dann sind Sie bei uns richtig. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Gönner werden