Nächste Veranstaltung 25. Mar 19

Braucht die Digitalisierung eine Ethik?

​Die Frage "Braucht die Digitalisierung eine Ethik?" ist ja fast schon eine rhetorische Frage. Wir wissen alle, dass die grossen Internetkonzerne wie Google, Facebook und andere aus dem Sammeln von persönlichen Daten ein Geschäftsmodell gemacht haben: Den Nutzern wird meist ein kostenloser Service geboten - etwa Suchmaschinen oder Zeitung lesen - während das Unternehmen seinen Umsatz und seine Gewinne dadurch generiert, dass es diese Daten zu Werbezwecken und zur Konsumsteuerung einsetzt.

Wie genau das geschieht, wird nicht offenbart. Paradoxerweise funktionieren viele wichtige Anwendungen z.B. auf dem Handy nicht, wenn man aktiv seine Daten schützt. Das verletzt ethische Grundlagen und muss gesetzlich geregelt werden. Das ist klar. Aber die viel spannenderen Fragen kommen jetzt: Wie kann eine solche Ethik entstehen, besonders dann, wenn der Normalbürger und Politiker technisch gar nicht begreifen kann, wie das alles funktioniert? Wer treibt dann die Ethik voran und wer kann sie überhaupt kontrollieren? Was passiert eigentlich ohne eine solche Ethik?

anmelden

Der Verein

Der gemeinnützige Verein Bildungs- und Kulturforum Ostschweiz ist der Träger des Montagsforums. Sein Zweck ist das Angebot eines regelmässigen Bildungs- und Kulturangebots für die Region Ostschweiz namentlich das Montagsforum. Das Montagsforum versteht sich auch als eine nachhaltige Begegnungsstätte in der Region. Anerkannte Persönlichkeiten und Experten aus der Schweiz und dem deutschsprachigen Raum folgen gern der Einladung ins Forum.

mehr

Info

Format: Zwei Semester im Jahr mit jeweils acht Vorträgen am Montagmorgen mit anschliessender Diskussion (mit schriftlich gestellten Fragen). Die Veranstaltungen sind moderiert.

Themen: Jedes Semester hat ein Leitthema, wobei uns wichtig ist, dass verschiedenste Blickwinkel von unseren Vortragenden eingenommen werden und dass ihre Beiträge einen aktuellen Bezug aufweisen.

Ort: St.Galler Pfalzkeller

Zeit: 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr (Türöffnung 8.30 Uhr)

Kosten: 30 Fr. pro Veranstaltung (20 Fr. mit KulturLegi) inkl. Kaffee und Gipfeli. Vergünstigte Abos erhältlich. Wir bitten um (unverbindliche) Anmeldung, wenn Sie kein Abonnent sind, um genügend Gipfeli parat zu haben.

Veranstaltungen

Über das Montagsforum

Im Frühjahr 2014 startete unsere Bildungsreise, an deren Stationen Sie am Montagmorgen immer wieder etwas Neues entdecken und lernen können. Neue Erkenntnisse und Erlebnisse möchten geteilt, diskutiert und reflektiert werden – mit Zuhörern, aber selbstverständlich auch mit unseren sorgfältig ausgewählten Vortragenden und Experten. Wenn Sie Erkenntnisgewinn bzw. Lernen und Begegnungen als wichtige Beiträge zu Ihrer Lebensqualität begreifen oder einfach ein neugieriger Mensch sind, dann sind Sie bei uns richtig. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Gönner werden